Karma & Glücklich leben

WALTER BAUMGARTNER.

www.walterbaumgartner.com

Ein Grund und damit richtig fieser Hauptakteur und Gegenspieler, warum sich Deine Wünsche trotz Deiner Kontinuität und Beharrlichkeit um einiges schwieriger verwirklichen lassen, sind die in dir noch unharmonischen, alt eingeschlossenen Emotionen. Diese schwingen ständig mit und beeinflussen Dein Energiefeld kontraproduktiv. Im Detail: Es handelt sich hierbei um festsitzende, ständig mitschwingende Emotionen, die in konstanter Inkohärenz mit Deinen eigentlich angestrebten Wünschen (Gedanken) stehen. Da kann es sein, dass Du Dein Bestes gibst, beharrlich versuchst, immer positiv zu denken, das Glas immer als voll betrachtest, aber Du dennoch nicht, aufgrund den von noch in Dir festsitzenden Emotionen, die für Deine erwünschte Zielerreichung reinsten Emotionen aussendest. Trotz Deiner Bemühungen fallen Dir diese unterbewussten Emotionen oft in den Rücken, indem sie subtil und kontraproduktiv in Dauerschleife mitschwingen und unerwünschte Frequenzen zu Deiner eigentlichen Wunschenergie ins Universum aussenden. Sie sind zwar unsichtbar, aber dennoch allgegenwärtig, sodass sie immer eine bestimmte Beeinträchtigung unseres Energiefeldes, das wir eigentlich ausstrahlen möchten, zur Folge haben.

Solche in uns eingelagerten Emotionen können in unserem Leben einen dann doch erheblichen Einfluss auf die Ergebnisse unserer Bemühungen haben. Selbstverständlich kannst Du bis zu einem gewissen Punkt mit Deinem freien Willen noch immer frei wählen, welche Gedanken Du denken und welche Emotionen Du ausstrahlen möchtest, aber wie wir wissen, ist dies um einiges herausfordernder, da es uns so sehr leicht fällt, mit diesen unharmonischen Emotionen in Resonanz zu treten. Es fühlt sich dann so an, als ob wir regelrecht – bildlich gesprochen – gegen den Strom schwimmen müssten. Keine Sorge, Du bist hiermit nicht alleine, denn ich behaupte, jeder, wirklich jeder, trägt eingelagerte Emotionen mit sich und erreichen auch so ihre Wünsche, da es auch ein bisschen ein Ding der Natur ist sprich von ganz oben erlaubt ist aber es macht das ganze wünschen um einiges herausfordernder. Der Punkt ist, wie viele solcher Emotionen im Laufe der Zeit wir schon in uns angesammelt haben und wie es sich mit erheblich weniger davon gleich viel leichter und besser und gesünder leben lässt.  Nicht nur ließe es sich somit besser leben, sondern das Wünschen, um das es uns in diesem Fall eigentlich geht, ginge dann ebenso noch viel einfacher und zügiger. Ich habe für Dich eine wirklich sehr gute Nachricht: 

Solche Emotionen lassen sich ganz einfach mit Hilfe des von Dr. Bradley Nelson entwickeltem Emotionscodes lösen. Ich empfehle dir daher: Besorge dir das Buch „Der Emotionscode“ von Dr. Nelson und lerne, wie Du Dich erfolgreich von diesen alten Emotionen befreist. Bist Du jedoch nicht so der Leser und wünscht dir stattdessen lieber eine professionelle Anleitung, so komm einfach zu mir (siehe „Meine Angebote für Dich“ am Ende dieses Buches) und wir lassen dieses emotionale Gebäck und diesen Ballast mit Magneten ein für allemal frei, damit Du in Zukunft befreit und in der Lage bist, reine saubere Wunschenergie ins Universum auszusenden, um dadurch den Weg Deiner Zielerreichung so um einiges zu erleichtern und erheblich zu beschleunigen. Warum den Feldweg, wenn wir gleich die Autobahn nehmen können.

NEWSLETTER

KONTAKT

Franz-Xaver-Wirthstraße 1
4770 Andorf
Österreich

info@walterbaumgartner.com

Telefon
+43 660 222 0004

ANFAHRT

FOLGE MIR

© Walter Baumgartner